Skip to main content

Als Christoph Heuermann Anfang 2018 auf sein Krypto Portfolio sah und realisierte, dass sein Depot von einer Million Euro auf nur noch 500.000 Euro geschrumpft war, tat er das einzig richtige: Er verkaufte alles und sichert sich so wenigstens die 50% des Wertes, die er aus initial 500€ 2016 geschaffen hatte. Dieses Geld war der Beginn in eine sehr erfolgreiche Investoren-Karriere. 

Solche Erfahrungen sind es, aus denen Menschen lernen. Erst das Erlebnis an sich bringt macht aus unerfahrenen Spekulanten souveräne Investoren, nicht die reine Theorie von Marktzyklen, Angebot und Nachfrage oder Charttechniken. Im goldenen Krypto Herbst 2017 und dem darauf folgenden jähen Crash hat sich nicht nur die Mentalität gegenüber Geld verändert.

Inzwischen investiert Christoph wöchentlich 20.000 Euro in diverse Anlageformen wie Landwirtschaft, Bergbau oder Kryptowährungen. Er ist damit so erfolgreich, dass er als Investment-Guardian* seine aktuellen Investment-Entscheidungen regelmäßig im Moneyhero.Club teilt.

 

Was ist der Moneyhero.Club?

 

Im Moneyhero.Club teilen erfolgreiche Investoren ihre aktuellen Investment-Entscheidungen mit den Mitgliedern. Das bedeutet immer dann, wenn eine Investor eine aktuelle Investition getätigt hat, erstellt er einen Post mit den Informationen:

  • In was wurde die Investition getätigt?
  • Wieviel wurde konkret investiert?
  • Wann genau (z.B. bei welchem Preis) wurde investiert

Die Mitglieder erhalten diese Information als Push-Nachricht und können in einem sogenannten #Thread zu der Investition Fragen stellen, Diskussionen starten oder einfach nur sich bedanken.

Dadurch wird keine finanzielle Bildung weitergegeben, sondern einzig und alleine die konkrete Information wie eine Investor agiert. Was die Mitglieder aus dieser Information machen, ist alleine ihnen überlassen.

Für alle Interessierten haben wir ein Vorstellungsvideo von Moneyhero.Club!

 

Warum ist der Moneyhero.Club so wichtig?

 

Privatanleger, Sparer oder Investoren, also ganz normale Menschen die sich nicht täglich mit diesem Thema auseinandersetzen, nehmen sich oft keine Zeit um gute Investitionen ausfindig zu machen. Ihnen fehlt oft das Verständnis dafür wie gerade die aktuelle Lage ist, welche Investments zurzeit eher unterbewertet sind oder ihnen fehlt es einfach an Inspiration in was man alles investieren kann.

Kauft sich zum Beispiel ein gestandener Immobilieninvestor eine Rolex, dann sehen das die meisten Menschen als Luxus und Prunk, die nur dafür gemacht wird, um anderen zu zeigen wie Reich man ist. Aber das genaue Gegenteil war in den vergangenen 2 Jahrzehnten der Fall. Rolex hat das Potential von Investoren erkannt und seine Uhr-Serien massiv limitiert. 

Seitdem ist es ein gutes Investment eine, zwei oder sogar 100x Rolex Uhren von stark begrenzten Serien zu besitzen, denn sie steigen jährlich im Preis und sind damit ein hervorragendes Investment. Christoph hat etwa 2019 eine Daytona in Dubai für 12.000€ erworben – 2 Jahre später hat sich ihr Wert bereits verdoppelt.

Wenn Du also Inspiration suchst, wenn Du dir nicht sicher bist in was Du investieren willst oder wenn Du einfach gleichgesinnte Menschen suchst, mit denen Du Dich über Deine aktuellen Investments austauschen kannst, dann ist der Moneyhero.Club für Dich eine Pflicht.

Wenn Du jedoch lieber wie in einem Casino “alles auf Rot” setzen willst, wenn Du das Prinzip Hoffnung lebst oder wenn Du lieber in Deiner eigenen Investment-Bubble bleiben willst ohne neue Inspiration von anderen erfolgreichen Investoren, dann solltest Du die Finger vom Moneyhero.Club lassen.

 

Wie werde ich Mitglied im Moneyhero.Club?

 

Keine Angst die Mitgliedschaft im Moneyhero.Club ist weder an ein Abo, noch an hohe einmalige Ausgaben geknüpft. Ganz im Gegenteil, die Mitgliedschaft ist an eine Investition geknüpft. Ja Du hast richtig gelesen: Du musst eine Investition in ein sogenanntes NFT* tätigen, damit Du dauerhaften Zugang zum Moneyhero.Club erhältst.

Das gute an einem NFT ist die Tatsache, dass Du es jederzeit wieder veräußern kannst. Es ist also ein ganz normales Investment mit dem zusätzlichen Wert, dass es Dir den Zugang zum Moneyhero.Club freischaltet. Wie jedes andere Investment aus, gibt es dafür eine Markt mit Angebot und Nachfrage. Die aktuellen Preise findest Du hier bei Opensea.

Wenn Du also in Zukunft die Investment-Entscheidungen von erfolgreichen Investoren live mitverfolgen willst, dann hast Du zwei Möglichkeiten an ein solches NFT-Ticket zu gelangen:

  1. Du kaufst Dir wie oben beschrieben ein NFT am freien Markt auf https://geldhelden.org/opensea kaufen
  2. Du mintest* Dir ein neues NFT Ticket von der aktuellen Kollektion*, die gerade im freien Verkauf steht auf https://geldhelden.org/mint (bis zum 29. Mai 2022 um 23.59 Uhr für den Christoph Heuermann NFT)

 

Wie funktioniert das alles mit diesen NFTs?

 

NFT und die gesamte Blockchain-Technologie sind ein sehr junges, aber extrem dynamisches Feld an neuen Möglichkeiten mehr Sicherheit, Werthaltigkeit und Nachhaltigkeit in unsere digitalen Medien zu bringen. Ganz besonders beim Thema Geld setzen sich nach und nach Blockchain-Lösungen durch. Selbst 80% der weltweiten zentralbanken arbeiten bereits an einer digitalen Variante ihrer eigenen Währungen.

Weil diese Technologie jedoch so neu ist, gibt es einige “Grundeinstellungen”, die jeder erledigen muss, bevor er in dieses neue System investieren kann. Es ist im Grunde wie bei einer herkömmlichen Bank: Ohne Konto, kannst Du auch kein geld überweisen. Also fangen wir einfach von vorne an:

 

1. Du benötigst ein sogenanntes Wallet (heißt Konto in der alten Welt). Wir empfehlen Dir das Metamask Wallet, was Du dir hier herunterladen und mit dieser Anleitung installieren und einrichten kannst. Alternativ gibt es zum Beispiel das Trust Wallet oder ImToken. Wichtig: es darf keine zentralisierte Krypto-Börse sein.

2. Als nächstes benötigst Du Ethereum (Euro in der alten Welt) auf Deinem Wallet, damit Du das NFT kaufen kannst. Dafür empfehlen wir Dir ein Konto bei einer Krypto-Börse anzulegen. Zum Beispiel bei Coinbase, Kraken oder Crypto.com. Alternativ lass Dir von Freunden einfach ETH auf dein Wallet schicken und begleiche es per cash, Überweisung oder mit was auch immer.

3. Üblicherweise musst Du auf Börsen eine sogenannte KYC-Verifizierung (Ausweisen und Verträge unterzeichnen in der alten Welt) durchlaufen. Eine Passkopie reicht dabei bereits für üppige Limits für den Start aus.

4. Jetzt kann Du endlich etwas Euro mit deiner Kreditkarte oder per Überweisung auf Dein Konto bei der Börse einzahlen und es in Ethereum tauschen. Oder du hast bereits über OTC Deals oder Freunde ETH auf dem Wallet drauf.

5. Nachdem Du die ETH auf dein Metamask Wallet gesendet hast, kannst Du Dir auf der Webseite https://app.moneyhero.club/ ein neues NFT minten oder falls gerade kein Minting stattfindet auf der Webseite von Opensea Dein NFT-Ticket kaufen: https://geldhelden.org/opensea. Für das Minting musst du einfach dein Wallet verbinden und den Auftrag bestätigen. Vergiss nicht genug ETH für die Gas-Gebühren zu haben.

Falls Du jetzt trotz der Schritt für Schritt Anleitung gar nicht weiterweißt oder falls Du Dir einfach noch nicht zutraust diese Schritte ohne Begleitung anzugehen, dann kannst Du gerne unseren 1:1 Krypto Einstieg- und Umsetzungsservice buchen. Hier helfen wir Dir in 2-3 Zoom-Calls alles anzulegen, einzurichten und das erste NFT zu kaufen: https://geldhelden.org/hilfe 

 

Fazit

 

Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen, aber jeder kleine Schritt in die richtige Richtung wird viel einfacher, wenn wir zusammenarbeiten. Das gilt für den Einstieg in das neue System der Blockchain genauso wie gute und ertragreiche Investitionen zu finden, sich inspirieren zu lassen und mit gleichgesinnten Menschen ins Gespräch zu kommen. Wir wünschen Dir eine ertragreiche Zukunft, ganz egal wann Du uns mal im Moneyhero.Club besuchst. 

Hierbei handelt es sich um ein Eintrittsticket in einen zugangsbeschränkten Club, nicht um einen Kunst-Hype. Der NFT mit Christoph-Konterfeit mag nett anzuschauen sein, seine Nützlichkeit liegt aber in seinem Zugang zum Moneyhero-Club. Es handelt sich hier nicht um einen “Shitcoin”, bei dem nach deinem Kauf ein Exit Scam erfolgt. Sogenanntes “Pump and Dump” ist bei NFTs nicht möglich, da es eben keine Token sind. Christoph selbst bekommt keine NFTs und kann sich auch maximal 3 selber kaufen. Christoph ist nur am Sale des NFT mit ETH beteiligt. Es ist davon auszugehen dass der Wert des NFT in Zukunft stark ansteigen wird, da der Zugang zu seinen Investments begrenzt ist.

 

*Investment-Guardian ist ein Investor, der seine aktuellen Investmententscheidungen im Moneyhero.Club mit den Mitgliedern teilt

*NFT ist ein eindeutiger digitaler Identifikator, der nicht kopiert, ersetzt oder aufgeteilt werden kann, der in einer Blockchain aufgezeichnet wird und der verwendet wird, um die Authentizität und das Eigentum (an einem bestimmten digitalen Vermögenswert und den damit verbundenen Rechten) zu bestätigen.


 

Wenn Du mehr erfahren möchtest, kannst Du fast zwei Stunden lang eine Live-Übertragung vom 20.05.22 über geheime Investitionsstrategien mit Christoph auf Youtube genießen!

Und für diejenigen, die gerne lesen und mehr Artikel über die Welt der Krypto-Investitionen wollen, haben wir unser Kapitalistenschwein zur Verfügung!