Skip to main content
search

Schau Dir auch noch das PT-Paket an: Dein perfektes Setup als Perpetual Traveler!

Alles, was du über Paraguay Wohnsitz in 2023 wissen musst

Paraguay: Der einfachste Steuerwohnsitz der Welt?

In den letzten Jahren hat sich Paraguay als vorteilhaftes Einwanderungsziel, insbesondere für Deutsche, hervorgetan. Staatenlos.ch Gründer Christoph hat dies schon lange erkannt und ist bereits seit 2017 Permanent Resident im Land.

Das Land bietet einen unkomplizierten, schnellen Einwanderungsprozess – immer noch. Es ist auch möglich, einen steuerlichen Aufenthaltsnachweis zu erhalten, ohne tatsächlich im Land leben zu müssen. Das ist vielen, die bereits ihre Cedula haben, oft gar nicht bewusst.

Darüber hinaus sind die Kosten für den Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung deutlich niedriger als in anderen Zielen wie den USA, Thailand oder Panama.

Hinsichtlich Freiheit und Flexibilität gibt es in Paraguay keine Mindestaufenthaltsdauer nach Erhalt der temporärer Aufenthaltsgenehmigung, was größere Reisefreiheit ermöglicht und es nicht erforderlich macht, Eigentum im Land zu halten. Tatsächlich war Christoph keine Woche seit 2017 da und ist immer noch Permanent Resident.

Hinzu kommt ein günstiges Steuerumfeld mit Null Prozent Steuer auf im Ausland erzielten Einkünften sowie eine stabile Wirtschaft mit geringer Verschuldung. Von einer Weiterführung der Territorialbesteuerung für natürliche Personen ist dabei auszugehen.

Diese Merkmale machen Paraguay zu einer zunehmend attraktiven Option für diejenigen, die nach neuen Möglichkeiten und Lebensqualität suchen.

Diese Vielzahl von Attraktionen hat sogar die Aufmerksamkeit europäischer Einwanderer auf sich gezogen, die in großer Zahl zur Schaffung von europäischen Gemeinschaften im Land migriert sind, wie in einem Bericht der BBC im Mai 2022 gezeigt.  Staatenlos.ch bietet wegen der weiterhin hohen Popularität von Paraguay als Zielland mittlerweile auch eine eigene Dienstleistung vor Ort an. Im Gegensatz zu den üblichen deutschen Einwanderungshelfern verbinden wir dies auch mit einer großen steuerlichen Expertise und können für viele Dinge sorgen, die für einen Compliance-Wohnsitz essentiell sind. In diesem Artikel wollen wir Dir neben dem Prozess zur Aufenthaltsgenehmigung und Staatsbürgerschaft auch die Erlangung von Steuernummer und Steuerzertifikat im Detail vorstellen.

Der erste Schritt: Temporärer Aufenthaltsgenehmigung in Paraguay

Paraguay hat als Ziel für den Erwerb eines zweiten Wohnsitzes viel Aufmerksamkeit erregt. Der erste Schritt ist die vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung, der relativ einfach ist und zwischen zwei Wochen und drei Monaten abgeschlossen werden kann.

Deine paraguayische Reise beginnt mit der temporärem Aufenthaltserlaubnis. Dies ist der erste Schritt, der dich zu einem legalen Einwohner macht.

Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung gilt für einen Zeitraum von zwei Jahren. Es ist eine großartige Option für diejenigen, die das Wasser testen möchten, bevor sie sich voll und ganz auf das Leben in Paraguay einlassen. Nach 2 Jahren kannst du entweder Permanent Resident werden oder den Wohnsitz einfach auslaufen lassen.

Die Frist für den Erhalt einer temporärer Aufenthaltsgenehmigung kann variieren. Im Durchschnitt dauert es etwa 3 Monate, um den Prozess auf normalem Weg abzuschließen.

Es ist erwähnenswert, dass es die Option eines beschleunigten Verfahrens gibt. Gegen Zahlung einer zusätzlichen Gebühr von 300 USD kann der vorübergehende Aufenthalt in nur 15 Tagen fertiggestellt werden. Dies ist besonders nützlich für diejenigen, die es eilig haben, einen “Plan B” Wohnsitz zu etablieren.

Nachdem die anfänglichen Informationen geklärt sind, gibt es noch einige Punkte, die berücksichtigt werden sollten:

Erstens ist der Prozess zur Erlangung eines vorübergehenden Aufenthalts in Paraguay unkompliziert. Man benötigt nur die folgenden Dokumente:

  • Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde mit Apostille für Paraguay
  • Führungszeugnis (darf zum Zeitpunkt der Anwendung nicht älter als 90 Tage sein) mit Apostille für Paraguay

Sobald du die Dokumente in der Hand hast, können wir den Prozess persönlich in Paraguay beginnen. Dafür bitten wir um mindestens eine Woche Vorlaufzeit zwischen der Bestellung und deinem Besuch, um die Dokumente zu organisieren.

Seit September 2023 müssen Einreisende mancher Länder zwecks Antragstellung einer Aufenthaltsgenehmigung Gebühren für ein touristisches Visa zahlen. Dieses wird remote bearbeitet und ist in unseren Preisen enthalten (gilt für Deutsche und Österreicher, aber nicht für Schweizer, zB).

Für die Beantragung deiner temporärer Aufenthaltsgenehmigung ist ein Besuch von  nur 1 bis 3 Tagen in Asunción, Paraguay erforderlich, in dem du Komplettbetreuung geniesst.

Vergiss nicht, Dich gegen Gelbfieber impfen zu lassen (bzw das Gelbe Zertifikat zu haben), wenn du aus Risikogebieten wie Brasilien, Venezuela, Bolivien oder Peru anreist. Sie wird für deinen Flug nach Paraguay verlangt. Die Impfung ist nicht erforderlich wenn du aus Europa (Madrid) oder über die USA anreist.

 

Was ist in unser Wohnsitzdienstleistung inkludiert:

  1. Temporärer Wohnsitz und Cédula für eine Person inklusive aller Einreiseformalitäten
  1. Vida y Residencia: Wohnsitzbescheinigung mit deinem Namen und deiner Adresse, ausgestellt von der paraguayischen Nationalpolizei.
  1. Fernbedienung mit Informationen über die erforderlichen Unterlagen
  1. Fachkraft, die dich am Busbahnhof oder Flughafen in Asunción abholt
  1. Fachkraft, die dir persönlich bei der Wohnsitzbeantragung bei der Einwanderungsbehörde begleitet und anschließend den Ausweis abholt
  1. Bearbeitungszeit von 3 Werktagen für die Prozesse vor Ort, danach 3 Monate bis alles fertig ist

Was ist in unser Wohnsitzdienstleistung nicht beinhaltet:

  • Alle Kosten im Zusammenhang mit der Reise nach Paraguay.
  • Alle Kosten im Zusammenhang mit der Unterkunft in Asunción.

Die Kosten für den Wohnsitzprozess und die Identitätskarte (weiterlesen im nächsten Abschnitt) sind:

  • Der Gesamtpreis für die temporäre Aufenthaltsgenehmigung und Personalausweis (Cédula) beträgt 2699 USD.
  • Für jeden zusätzlichen Angehörigen erhälst du einen Rabatt von 200 USD pro Antragsteller, sodass sich der Preis auf 2299 USD reduziert.
  • Für Angehörige unter 14 Jahren ist das Interpol-Dokument nicht erforderlich, was den Prozess noch günstiger macht. Für Angehörige unter 14 Jahren beträgt der Gesamtrabatt 350 USD, sodass sich der Preis auf 2149 USD beläuft.

Zusätzliche optionale Leistungen sind:

  • Beschleunigung des Prozesses von 3 Monaten auf 15 Tage: 300 USD pro Person

 

Paraguayischer Cédula: Das Personalausweis in Paraguay

Nach Erhalt der temporärer Aufenthaltsgenehmigung ist der nächste Schritt die paraguayische Personalausweis (Cédula). Dieses Dokument ist entscheidend für dein Leben im Land.

Die Cédula kann beantragt werden, nachdem du die temporärer Aufenthaltsgenehmigung erhalten hast. Dieses Dokument ermöglicht eine Vielzahl von Aktivitäten wie Bankkonteneröffnungen.

Mit der temporärer Aufenthaltsgenehmigung in der Hand durchläufst du den Antragsprozess für die Cédula erneut persönlich in Asunción, unterstützt von unserem Team zu jeder Zeit. Der Antragsprozess dauert 1-3 Werktage und die Ausstellung der Cédula dauert weitere zwei Monate.

Es ist jedoch auch möglich, diesen Prozess zu beschleunigen. Mit zusätzlichen 300 USD wird die Bearbeitungszeit für die Cédula auf 15 Tage verkürzt. Mit der Cédula bist du einen Schritt näher an deinem Steuerwohnsitz in Paraguay.

Der Personalausweis ermöglicht das Eröffnen von Bankkonten und ist erforderlich, um einen paraguayischen Führerschein oder eine RUC (Steuernummer) zu erhalten.

Einige Punkte, die berücksichtigt werden sollten:

  1. Präsenz in Paraguay: Du musst in Asunción sein, um den Antrag für die Cédula zu stellen. Wenn du die vorläufige Aufenthaltsgenehmigung beschleunigt hast, ist dies mit einem einzigen Aufenthalt von ~16-18 Tagen möglich. Wenn du weitere Dokumente wie die RUC beantragen möchtest, können zusätzliche Besuche erforderlich sein. Du kannst also durchaus die temporäre Aufenthaltsgenehmigung im Eilverfahren beantragen, 2 Wochen durch Südamerika reisen und nochmals für den Cedula-Antrag ein paar Tage nach Paraguay einreisen.
  1. Zeit und Fristen: 1-3 Tage für den Antrag. Nach dem Antrag dauert es im Standardverfahren 2 Monate und im beschleunigten Verfahren 15 Tage, bis die Cédula ausgestellt wird.
  1. Prozessbeschleunigung: Es ist möglich, den Prozess zur Erlangung der vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung und der Cédula durch Zahlung einer zusätzlichen Gebühr von 300 USD pro Dokument zu beschleunigen. Auf diese Weise können die Dokumente innerhalb von 15 Tagen fertiggestellt werden.
  1. Aufenthaltsverpflichtungen: Auch mit der Cédula ist es nicht erforderlich, in Paraguay zu wohnen. Es sind jedoch Besuche zur Verlängerung oder Umwandlung in eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erforderlich. Für Neu-Einwanderungen ist eine Verlängerung der Cedula nach 3 Jahren nötig. Wer seine Cedula noch zu den alten Konditionen vor 2021 erworben hat, muss sie grundsätzlich erst nach 10 Jahren neu ausstellen lassen.
  1. Nächste Schritte: Mit der Cédula in der Hand kannst du dich für einen paraguayischen Führerschein und eine RUC (Paraguay-Steuernummer) bewerben. Letztere ist Voraussetzung für die Beantragung einer Steueransäßigkeitsbescheinigung.

 

Registro Único de Contribuyentes – RUC: Die Paraguaysche Steuernummer

Das Registro Único de Contribuinte (RUC) ist ein Steuerdokument aus Paraguay. Es ist ziemlich einfach, es zu erhalten, und kann innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Cédula beantragt werden. Es ist synonym mit einer Steuernummer zu sehen, die von vielen Institutionen weltweit zunehmend verlangt wird.

Die RUC-Beantragung erfordert eine physische Anwesenheit in Paraguay, dauert einen Tag und die Ausstellung der Nummer erfolgt innerhalb von maximal 10 Tagen.

Wenn du in Paraguay arbeiten oder Geschäfte machen möchtest, ist das Registro Único de Contribuyentes (RUC) unerlässlich. Es funktioniert ähnlich wie eine Steuernummer und ist entscheidend für die Gründung von Unternehmen, die Arbeit als Selbständiger und sogar für die Steuerzahlung.

Wenn du eine Steuerbescheinigung beantragen möchtest, ist es wichtig, das RUC aktiv zu halten. Mit einem aktiven RUC bist du verpflichtet, eine monatliche Umsatzsteuererklärung abzugeben. Dies kann ab 50 USD pro Monat mit unseren Buchhaltern kosten.

Wenn du das RUC nicht aktiv halten möchtest, kannst du es einfrieren. Du behälst zwar eine eigene Steueridentifikationsnummer, kannst du aber keine Steuerbescheinigung beantragen – außer man bleibt zumindest 120 Tage pro Jahr in Paraguay. 

Das eingefrorene RUC befreit dir von monatlichen Umsatzsteuerpflichten, schränkt jedoch auch andere steuerliche Aktivitäten ein.

Wichtige Punkte, die du beim RUC-Erwerb beachten solltest:

  1. Physische Anwesenheit: Die RUC-Beantragung muss persönlich in Paraguay erfolgen, dauert aber nur einen Tag.
  1. Einkommenssteuererklärung in Paraguay: Wenn du kein paraguayisches Einkommen hast, ist es nicht notwendig, eine Einkommenssteuererklärung in Paraguay abzugeben. Es besteht eine lokale Einkommenssteuerbefreiung von bis zu 80.000.000 Gs (ca. 11.000 USD) pro Jahr. Über diesem Betrag ist es jedoch erforderlich, lokale Einkommenssteuer auf das lokale Einkommen zu zahlen.
  1. Aktiver RUC: Wenn du den RUC erhaltest, musst du eine monatliche Umsatzsteuererklärung abgeben. Dies kostet ab 50 USD pro Monat mit lokalen Buchhaltern, also 600 USD pro Jahr. Die aktive RUC ist zwingend nötig um ohne Aufenthalt eine Steueransäßigkeitsbescheinigung zu bekommen.
  1. RUC einfrieren: Du kannst den RUC einfrieren, wenn du keine Erklärungen abgeben möchtest. Die Kosten für das RUC-Einfrierung betragen 200 USD alle 12 Monate.
  1. Erbringung von Fernleistungen: Wenn du remote für ausländische Unternehmen arbeitest, sind keine Umsatzsteuer oder Einkommenssteuer in Paraguay fällig. Mit dem aktiven RUC musst du jedoch weiterhin das Umsatzsteuerformular ausfüllen. Stell es dir wie eine Nullsteuererklärung mit Kosten von 600 USD im Jahr vor. Im weltweiten Vergleich immer noch das einfachste Steuerzertifikat der Welt.

 

Steuerbescheinigung: Dein Steuerwohnsitznachweis

Nach der RUC gibt es ein weiteres Dokument, das in diesem Prozess angefordert werden kann, die Certificado de Residencia, auch bekannt als Steuerwohnsitzbescheinigung. Dieses Dokument bescheinigt, dass du seit dem im Dokument genannten Datum und bis zu einem Jahr danach steuerlich im Paraguay ansässig bist.

Grundsätzlich handelt es sich hier um eine Steueransäßigkeitsbescheinigung, die du im internationalen Kontext einsetzen kannst. Da Paraguay allerdings über keinerlei Doppelbesteuerungsabkommen verfügt, bringt dir dieses Steuerzertifikat weniger als in anderen Ländern. Auch die Anerkennung dieses Zertifikates kann je nach Land anders aussehen. Nach nationalem Recht ist es aber eine voll international gültige Steuerwohnsitzbescheinigung, die dich vor gewissen Themen absichern kann.

Wenn du dich dafür entscheidest, die RUC weiterhin aktiv zu halten, kannst du eine Steuerwohnsitzbescheinigung beantragen. Dieser Prozess dauert ungefähr 15 Arbeitstage.

Dieses Dokument kann sowohl für Finanzinstitute nützlich sein, die einen Steuerwohnsitznachweis benötigen, als auch für den Abmeldungsverfahren aus einigen Ländern wie Portugal und Spanien.

Es ist wichtig zu beachten, dass zur Aufrechterhaltung dieser Bescheinigung eine aktive RUC erforderlich ist. Mit anderen Worten, du musst monatliche MwSt.-Erklärungen abgeben oder einen Buchhalter beauftragen, der dies für dich erledigt.

Tatsächlich ist es möglich, die Steuerbescheinigung mit eingefrorener RUC zu erhalten. Dafür ist jedoch ein Mindestaufenthalt von 120 Tagen pro Jahr in Paraguay erforderlich. In den meisten Fällen ist es jedoch wünschenswert, die RUC aufrechtzuerhalten, insbesondere für digitale Nomaden, die nur gelegentlich bis gar nicht nach Paraguay einreisen wollen. Ein Steuerzertifikat ohne Mindestaufenthalt ist damit in Paraguay möglich – fast nirgendswo sonst ist dies der Fall.

In jedem Fall, wenn du ein Unternehmen gründen oder in Paraguay investieren möchtest, musst du die RUC in irgendeiner Form aktiv halten.Neben Finanzinstituten können auch einige größere Geschäfte oder kommerzielle Transaktionen diese Bescheinigung verlangen.

Es ist wichtig zu betonen, dass Paraguay ein Territorialbesteuerungssystem hat. Daher werden Einkünfte, die außerhalb von Paraguay erzielt werden, nicht besteuert. Selbst wenn du ein steuerlicher Einwohner mit einer Bescheinigung bist, bedeutet dies nicht, dass du Steuern zahlen musst. Dies macht das Land zu einem attraktiven Ziel für digitale Nomaden und Unternehmer.

 

Daueraufenthaltsgenehmigung in Paraguay

Nach zwei Jahren vorübergehendem Aufenthalt kannst du einen Antrag auf Daueraufenthaltsgenehmigung stellen. Der Antrag kann ab drei Monate vor Ablauf des temporären Aufenthalts gestellt werden und muss vor Ablauf des Aufenthalts erfolgen.

Das bedeutet, dass du mit der temporärer Aufenthaltsgenehmigung nach 1 Jahr und 9 Monaten noch einmal ins Land zurückkehren musst. Mit dem Daueraufenthaltsgenehmigung musst du das Land nur noch einmal alle 3 Jahre besuchen, um den Aufenthalt aufrechtzuerhalten.

Der Daueraufenthaltsgenehmigung ist 10 Jahre gültig und muss kurz vor Ablauf erneuert werden.

Die Frist für die Daueraufenthaltsgenehmigung ist dieselbe wie für den vorübergehenden Aufenthalt: 3 Monate im normalen Verfahren, 15 Tage im beschleunigten Verfahren.

Ein positiver Aspekt der Daueraufenthaltsgenehmigung ist, dass es dir ein Schritt näher zur paraguayischen Staatsbürgerschaft bringt. Es sind 3 Jahre Daueraufenthalt erforderlich, um die Staatsbürgerschaft beantragen zu können. Dies ist oft das endgültige Ziel vieler Einwanderer.

Um den Daueraufenthalt zu erhalten, musst du neben den paraguayischen Dokumenten auch den Nachweis der “wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit” erbringen. Ungleich den bisherigen Bedingungen bis 2021 muss keine tatsächliche Einzahlung von Kapital an die Nationalbank erfolgen.

Es können einfach Dokumente verwendet werden, die belegen, dass die Person Einkommen hat, wie zum Beispiel:

  • Monatliche Mehrwertsteuererklärung
  • Gehälter
  • Bankauszüge, die mindestens 5.000 USD an Ersparnissen belegen
  • usw.

Die Kosten für eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung sind gleich wie die für eine vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung:

  • Der Gesamtpreis für die temporäre Aufenthaltsgenehmigung und Personalausweis (Cédula) beträgt 2699 USD.
  • Für jeden zusätzlichen Angehörigen erhälst du einen Rabatt von 200 USD pro Antragsteller, sodass sich der Preis auf 2299 USD reduziert.
  • Der Hauptantragsteller erhält einen Rabatt von 300 USD, wenn du dich entscheidest, eine Internationalisierungsberatung in Anspruch zu nehmen. Dadurch belaufen sich die Gesamtkosten auf 2199 USD.
  • Beschleunigung des Prozesses von 3 Monaten auf 15 Tage: 300 USD pro Person

Wenn du möchtest, kannst du den Schritt der temporärer Aufenthaltsgenehmigung vollständig überspringen und direkt zur dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung über die SUACE-Aufenthaltsgenehmigung für Investoren gehen.

Dafür ist eine Investition von 70.000 USD in Paraguay innerhalb von 2 Jahren und die Schaffung von mindestens 5 Arbeitsplätzen in Paraguay während dieses Zeitraums erforderlich. Wir können deinen SUACE-Aufenthaltsprozess für 3499 USD durchführen. Ehrlich gesagt macht das aber wenig bis keinen Sinn, da die temporäre Aufenthaltsgenehmigung im realen Gebrauch praktisch keine Nachteile gegenüber der permanenten hat.

 

Die Paraguayische Staatsbürgerschaft

Mit drei Jahren dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung bist du berechtigt, die paraguayische Staatsbürgerschaft zu beantragen. Dadurch erhältst du einen paraguayischen Reisepass, der seine eigenen Vorteile bietet, einschließlich Einwanderungsfreiheit in ganzen Mercosur. Diese Vorteile stehen eingebürgerten Personen jedoch erst nach Ablauf von 5 Jahren offen. Sie können somit aber ein Ticket in andere südamerikanische Länder mit höheren Anforderungen sein.

Zusammenfassend sind die Schritte für den zukünftigen Erwerb der paraguayischen Staatsbürgerschaft wie folgt:

  1. Erste Schritte zur zweiten Staatsbürgerschaft: In Paraguay beginnt der Weg zur zweiten Staatsbürgerschaft mit temporärer Aufenthaltsgenehmigung und einer Cédula. 
  1. Übergang zur dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung: Nach fast zwei Jahren mit vorübergehendem Aufenthaltsrecht ist der nächste Schritt, es in eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung umzuwandeln. Dieser Prozess sollte mindestens 3 Monate vor Ablauf der 2 Jahre deines vorübergehenden Aufenthalts eingeleitet und in Asunción durchgeführt werden.
  1. Staatsbürgerschaft und Reisepass: Sobald du deine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung für 3 Jahre aufrechterhalten hast, bist du bereits berechtigt, die paraguayische Staatsbürgerschaft und den entsprechenden Reisepass zu beantragen.

Die Kosten für den Naturalisierungsprozess belaufen sich auf etwa 10.000 USD.

Da der Antrag beim Obersten Gerichtshof des Landes gestellt werden muss, ist der Prozess langsam: Du kannst mit einer Bearbeitungszeit von 2-3 Jahren rechnen, sobald du deinen Antrag auf Staatsbürgerschaft eingereicht hast. Gewisse Verbindungen nach Paraguay sind dabei von Vorteil. Wir empfehlen ein Investment in lokale Immobilien oder Landwirtschaft um mit dem Antrag tatsächlich Erfolg zu haben. Eine gewisse Regelmäßigkeit an Besuchen ist zwar keine Voraussetzung, aber sicherlich nicht schädlich.

Auf dem Papier erkennt Paraguay gar keine zweite Staatsbürgerschaft an. Du musst also deine bisherige aufgeben, selbst wenn diese mehrfache Staatsbürgerschaft erlaubt. Ausnahmen bestehen über bilaterale Verträge nur mit Italien und Spanien.  In der Praxis wird dies allerdings nicht streng angewendet. Eingebürgerte Paraguayer müssen in der Regel ihren alten Reisepass abgeben. Damit erlischt natürlich nicht die Staatsbürgerschaft – man holt sich einfach einen neuen Pass. Solange man nicht den Fehler begeht mit dem falschen Pass einzureisen ist eine doppelte Staatsbürgerschaft damit in der Praxis kein sonderliches Problem.

Ideal ist diese Handhabung aber natürlich auch nicht. Grundsätzlich besteht keine Rechtssicherheit auf Einbürgerung und von einem langen Genehmigungsprozess ist auszugehen. Für verlässlichere Resultate ist einer der typischen Karibik-Pässe vorzuziehen, die eine ähnliche Reisefreiheit wie Paraguay bieten. Aktuell ermöglicht ein paraguayischer Pass die visafreie Einreise in 144 Länder inklusive dem Schengen-Raum und Russland.

 

Weitere Dokumente

Die oben genannten Dokumente sind die Hauptdokumente. Wir können dir jedoch auch bei der Beantragung weiterer Dokumente in Paraguay helfen:

  • Führerschein: Beantragung gegen eine zusätzliche Gebühr von 250 USD, sobald du den Ausweis erhalten hast. Kann ohne physische Anwesenheit erfolgen. Potentiell weltweit anerkannt, aber mit nur geringer Gültigkeitsdauer.
  • Vida y Residencia: Wohnsitznachweis mit deinem Namen und deiner Adresse, ausgestellt von der paraguayischen Nationalpolizei. Du erhältst die erste Kopie bei der temporärer Aufenthaltsgenehmigungverfahren. Wenn du eine zweite Kopie oder einen neuen Nachweis benötigst, beträgt die zusätzliche Gebühr 100 USD. Dies ist kein Steueransäßigkeitszertifikat, kann diese für manche Zwecke aber bereits ersetzen.
  • Mietvertrag: Wir können dir einen Mietvertrag für 250 USD zur Verfügung stellen. Dieser kann teilweise die Notwendigkeit einer Verbrauchsrechnung ersetzen. Grundsätzlich ist es nicht teuer sich pro-forma eine Wohnung in Paraguay zu mieten, falls man tatsächlich eine Verbrauchsrechnung möchte.

 

Kosten und Zeitrahmen für Paraguay Wohnsitz

Die Kosten von der Hauptdienstleistungen sind:

  • Temporärer Aufenthaltsgenehmigung + Cédula: 2699 USD
  • Temporärer Aufenthaltgenehmigung + Cédula für jeden weiteren Angehörigen: 2299 USD
  • Beschleunigung beider Dokumente: 600 USD
  • RUC (Steuernummer): 300 USD
  • Steuerbescheinigung: 300 USD persönlich, 400 USD online
  • RUC aktiv halten*: 600 USD/Jahr
  • Dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung**: Gleiche Kosten wie für die temporärer Aufenthaltsgenehmigung, 2699/2299 pro Unterhaltsberechtigten

* Derjenige, der das RUC aktiv hat, muss monatliche MwSt.-Erklärungen abgeben. Wenn die Person kein Einkommen in Paraguay hat, kann unser Buchhalter leere Erklärungen für 50 USD/Monat machen, Zahlung jede 12 Monaten.

** Sie können einen Antrag nach 1 Jahr und 9 Monaten vorübergehenden Aufenthalts stellen.

Die Fristen von der Hauptdienstleistungen sind:

  1. Temporärer Aufenthaltsgenehmigung
    1. Antrag in 1-3 Tagen vor Ort 
    2. Erteilung in 3 Monaten normal, 15 Tage beschleunigt.
  2. Cédula
    1. Beantragung innerhalb von 1-3 Tagen vor Ort nach Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung 
    2. Erteilung in 2 Monaten normal, 15 Tage beschleunigt
  3. RUC
    1. Antrag innerhalb von 1 Tag vor Ort, erst 5 Tage nach Erhalt der Cédula
    2. Erteilung in 10 Tagen
  4. Steuerbescheinigung
    1. Beantragung innerhalb von 1 Tag persönlich oder online (Fernbeantragung für zusätzliche 100 USD)
    2. Erteilung innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Erhalt der RUC

Gesamtzeit: ~2 Monate bis zur Ausstellung der Steuerbescheinigung mit beschleunigtem Prozess. Es kann nach Belieben ein- und ausgereist werden in der Zwischenzeit. Das Ganze lässt sich also ideal mit einem längeren Aufenthalt in Südamerika kombinieren.

 

Praktische Beispiele

Wir werden nun zwei Beispiele für Kosten und Zeitrahmen für den Wohnsitz in Paraguay geben, um den Prozess einfacher darzustellen.

Fall A: Digitaler Nomade

Andi ist ein digitaler Nomade, der für Europa fernarbeitet. Er möchte nur einen Wohnsitz in Paraguay aus Compliance- und internationalen Konteneröffnungsgründen haben.

Er benötigt keine Steuerwohnsitzbescheinigung, da Deutschland keine für die Abmeldung verlangt. Er möchte jedoch eine RUC haben, um eine Steuernummer für seine internationale Brokerkonten angeben zu können.

Da er nicht beabsichtigt Geschäfte oder Investitionen in Paraguay zu tätigen, friert er seine RUC ein, um Kosten zu sparen.

Da er auch nach anderen Orten reisen möchte, möchte er so wenig wie möglich nach Paraguay reisen. Deshalb bezahlt er die Beschleunigung der Unterlagen, um alle Prozesse in einer Reise erledigen zu können.

Nach 2 Jahren beantragt er die dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung, hat jedoch kein Interesse an der paraguayischen Staatsbürgerschaft, da er sonst seine deutsche Staatsbürgerschaft verlieren würde.

In seinem Fall sind die Kosten:

  • Temporärer Aufenthalt + Ausweis: 2499 USD
  • Beschleunigter Aufenthalt + Ausweis: 600 USD
  • RUC: 300 USD
  • Eingefrorenes RUC behalten: 200 USD/Jahr
  • Dauerhafter Aufenthalt nach 2 Jahren: 2499 USD

Gesamtkosten:

  1. Jahr: 3599 USD
  1. Jahr: 2699 USD
  1. Jahr und danach: 200 USD

Gesamtdauer bis zum RUC:

  • Temporärer Aufenthalt: 15 Tage, um fertig zu sein
  • Personalausweis: Beantragung nach dem Aufenthalt, 15 Tage, um fertig zu sein
  • Steuernummer: Beantragung 5 Tage nach dem Personalausweis, 10 Tage, um fertig zu sein
  • Gesamtaufenthalt in Paraguay: 35 Tage

 

Fall B: Ehepaar zieht nach Paraguay um

Bernd und Karine sind ein österreichisches Paar, das nach Spanien gezogen ist. Jetzt möchten sie aufgrund der niedrigen Lebenshaltungskosten und der Steuerfreiheit nach Paraguay ziehen.

Um sich von der spanischen Steuerbehörde zu befreien, müssen sie eine Steuerwohnsitzbescheinigung vorlegen. Da sie auch die vorteilhaften paraguayischen Kreditkarten mit bis zu 30% Cashback erhalten möchten, werden sie auch die Dokumente beschleunigen.

Da sie mehr als 120 Tage im Jahr in Paraguay leben werden, können sie die Steuerbescheinigung beantragen, ohne eine RUC zu haben.

Nach 2 Jahren beantragen sie die dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung.

Die Kosten in diesem Fall:

  • Temporärer Aufenthalt + Ausweis: 2499 + 2299 USD
  • Beschleunigung des Aufenthalts + Ausweis: 600 + 600 USD
  • Steuerbescheinigung: 300 + 300 USD
  • Dauerhafter Aufenthalt nach 2 Jahren: 2499 + 2299 USD

Gesamtkosten:

  1. Jahr: 6598 USD
  1. Jahr: 4798 USD

Gesamtdauer bis zur Steuerbescheinigung:

  • Vorübergehender Aufenthalt: 15 Tage, um fertig zu sein
  • Ausweis: Beantragung nach dem Aufenthalt, 15 Tage, um fertig zu sein
  • Steuerbescheinigung: Beantragung nach 120 Tagen im Land, 15 Tage, um fertig zu sein

 

Wohnsitz in Paraguay als Plan B

Unabhängig von deinen zukünftigen Plänen – ob du tatsächlich nach Paraguay ziehen oder nur einen Zweitwohnsitz haben möchtest – bietet dieses Land eine schnelle, erschwingliche und flexible Option.

Vorteile von einem Wohnsitz in Paraguay:

  1. Verifizierbare Nachweise für Institutitionen aller Art (Compliance-Wohnsitz)
  2. Zeitliche Erfassung für zukünftige Staatsbürgerschaft in Paraguay
  3. nachhaltiger Zufluchtsort für internationale Krisen wie Pandemien und Kriege
  4. Leichtes Eröffnen von Konten und Investitionsmöglichkeiten im Land.
  5. Größere finanzielle Privatsphäre – Paraguay nimmt nicht am CRS teil.
  6. Steuerbefreiung für Einkommen aus dem Ausland selbst bei Steuerwohnsitz
  7. Niedrige Kosten im Vergleich zu Jurisdiktionen wie VAE

 

 

Wenn du also deine Optionen erweitern, einen Plan B haben und in ein Land mit starkem Wachstum investieren möchtest, ist eine Paraguay Wohnsitz eine hervorragende Wahl. 

Nicht nur übernehmen wir die gesamte Bürokratie für deinen Wohnsitz, sondern wir bieten auch maßgeschneiderte Beratung, um diesen Plan deinen Bedürfnissen anzupassen.

Und das Beste? Durch eine Beratung erhältst du einen Rabatt von 300 USD auf deinen Wohnsitz.

Erfahre mehr über unseren Paraguay Wohnsitzservice.

Weil dein Leben dir gehört!

Dir hat unser Blogartikel gefallen?

Unterstütze uns mit einem Erwerb unserer Produkte und Dienstleistungen. Oder baue Dir ein passives Einkommen mit ihrer Weiterempfehlung als Affiliate auf! Und vergiss nicht auf Christophs Reiseblog christoph.today vorbei zu schauen!

Lies Dir weitere Blogartikel durch:

Filter

ALLE BLOGARTIKELAUSWANDERN

Wehrpflicht vs. Freiheit: Wie der Staat im Krieg gedeiht

May 16, 2024
Dieser Artikel ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil ist ein grundlegender Vergleich der…
ALLE BLOGARTIKELLIFESTYLE

Unterordnung des freien Willens: Bildung ist bei weitem NICHT GLEICH Schule oder Hochschule

April 28, 2024
Der Artikel beginnt mit einer klaren Aussage: Wir sind ein Produkt des Systems und wir…
ALLE BLOGARTIKELAUSWANDERNINVESTMENTS

Moderne DDR: Vermögensregister als Mittel der Massenüberwachung – und wie du ihm entgehen kannst

April 18, 2024
Das echte Monster versteckt sich nicht unter dem Bett oder im Schrank ... sondern in Parlamenten,…
Close Menu