Skip to main content
search

Vermögenssicherung durch legale Kunst

Angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheit und finanziellen Volatilität in der Welt ist es zunehmend entscheidend, das eigene Vermögen zu schützen. Die globale Finanzwelt hat in den vergangenen Jahrzehnten beträchtliche Veränderungen durchgemacht, die herkömmliche Strategien zur Vermögenssicherung infrage gestellt haben.

Regierungen suchen verstärkt nach Wegen, um auf das Vermögen ihrer Bürger zuzugreifen, sei es durch hohe Steuern, Enteignungen, Sozialprogramme oder regulatorische Maßnahmen.

Die Bewegung von Kapital neigt nur noch eingeschränkter zu werden.

In dieser Ära der Unsicherheit stellt die Investition in Kunstwerke, die in einem Zollfreilager aufbewahrt werden, eine legale und bewährte Lösung zur Vermögenssicherung dar. Wir möchten hier die Vorteile dieser Strategie näher beleuchten und erläutern, warum sie auch für individuelle Investoren äußerst attraktiv -und ziemlich clever ist. Für sich alleine sind weder Kunst noch Zollfreilager interessant, erst ihre Kombination macht sie zu einem idealen Investment für Deinen Vermögensschutz.

Warum die Kombination Kunstwerke + Zollfreilager überzeugt

In der Vergangenheit war die Verwendung von Kunst als Anlageoption oft auf einige reiche Sammler und Investoren beschränkt. Die Deutsche Bank hat mit ihrer umfangreichen Kunstsammlung von über 55.000 Werken von mehr als 5.000 Künstlern eine beeindruckende Präsenz in der Kunstwelt etabliert. Dieses Engagement verdeutlicht, dass Kunstinvestitionen einen festen Platz in den Portfolios großer Finanzinstitutionen haben.

Es gab mehrere Gründe, warum Kunstwerke für “wenige” zugänglich waren. Erstens erforderte der Erwerb von Kunst in der Regel beträchtliches Kapital, da hochwertige Kunstwerke hohe Preise erzielten. Zweitens war der Kunstmarkt weniger transparent und schwerer zugänglich als heute. Informationen über Künstler, Werke und Preise waren begrenzt und schwer zu beschaffen. Dies führte dazu, dass nur wenige gut vernetzte Experten und Sammler in der Lage waren, Kunstwerke zu identifizieren und zu erwerben.

Zusätzlich dazu beherrschten traditionelle Galerien und Auktionshäuser lange Zeit die Kunstwelt und schufen häufig eine elitäre Atmosphäre. Dies führte dazu, dass viele potenzielle Investoren von dieser Umgebung abgeschreckt wurden. Darüber hinaus fehlten einfache und effiziente Möglichkeiten, Kunstwerke zu erwerben und zu handeln.

In den letzten Jahren hat sich jedoch viel verändert.

Staatenlos beschäftigt sich seit Jahren mit Themen rund um Steuern und den Schutz von Vermögen, Reichtum und Freiheit. Die Kombination von Kunst und Zollfreilager ist die natürliche Ergänzung, die wir Dir heute als Alternative, als Option, als Strategie und als Schutzschild anbieten können. Das ist nicht nur vollkommen legal, sondern bietet auch unendlich viele Vorteile.

Wir arbeiten mit einem etablierten Partner, der einen Rundum-Service von der Beratung, dem Handling, dem Einkauf, dem Einlagern, dem musealen Ausstellen, dem Versichern, bis hin zum Verkauf der Kunstwerke bietet.

Freilager sind spezielle Einrichtungen, die von vielen Ländern weltweit anerkannt sind. Sie sind in der internationalen Gesetzgebung verankert und unterliegen bestimmten Standards und Vorschriften, die eine legale Verwahrung von Vermögenswerten, einschließlich Kunstwerken, ermöglichen. In einem Weltkrieg bieten sie vermutlich die sichersten Plätzen vor Bombenangriffen, da mit hoher Wahrscheinlichkeit mehrere Millionen der Gegenseite in einem solchen Freilager liegen!

Die Lagerung von Kunstwerken in Zollfreilagern bietet sowohl Sicherheit und Schutz als auch steuerliche Vorteile, während gleichzeitig Anonymität und Diskretion stets gewahrt bleiben. Typische Zollfreilager befinden sich in stabilen Jurisdiktionen wie der Schweiz oder Singapur.

Wir sind bereits Dein zuverlässiger Partner, wenn es darum geht, Steuern zu optimieren und freier zu leben. Da wir einen internationalen Ansatz verfolgen und Christoph auf der Suche nach den besten Gelegenheiten durch die Welt reist, ist es an der Zeit, eine weitere Option zum Schutz Deines Vermögens vorzustellen. Christoph hat den Kunsthändler im August 2023 vor Ort in der Schweiz besucht und war sogleich von den Vorteilen – auch für sich selbst – überzeugt.

Deshalb zeigen wir Dir jetzt, wie Du Dein Vermögen mit unserer Unterstützung ebenfalls sichern kannst!

 

An Gründen für eine Investition mangelt es nicht!

Die Grundidee hinter der Vermögenssicherung besteht darin, Dein Vermögen in Sachwerte zu diversifizieren, insbesondere in Kunstwerke. Diese Herangehensweise bietet eine einzigartige Palette von Vorteilen. Die Welt wird zunehmend vernetzter, und Investoren suchen nach Möglichkeiten, ihr Vermögen global zu diversifizieren. Hier kommt die Kunst ins Spiel, denn sie ist eine universelle Sprache und international anerkannt.

Kunstwerke können problemlos über Landesgrenzen hinweg bewegt und gehandelt werden. Dies ermöglicht eine breitere Diversifikation und Risikostreuung, unabhängig von geopolitischen Entwicklungen.

Einer der entscheidenden Vorteile von Kunstwerken als Vermögenssicherungsstrategie ist ihre Fähigkeit, sich effektiv gegen Inflation zu schützen. In Zeiten, in denen das Papiergeld seinen Wert verliert, behalten Sachwerte wie Kunst oft ihren Wert und können sich sogar als inflationssichere Anlage herausstellen.

Kunstwerke sind zeitlos und können über Generationen hinweg ihren Wert behalten oder sogar steigern.

Das stellt eine bedeutende Sicherheit gegen den Verlust der Kaufkraft dar, der häufig durch die langsame Inflation verursacht wird. Kunst kann als ein tatsächlicher Vermögenswert betrachtet werden, der sich historisch als wirksamer Schutz gegen Inflation bewiesen hat.

Laut Goldman Sachs können Edelmetalle und sogar Kunstgegenstände und Oldtimer zum Schutz der Kaufkraft beitragen, wenn die Verbraucher- und Rohstoffpreise schnell steigen.

Kein anderes Investment hat sich als so nachhaltig in der Kapitalvermehrung bewährt wie Kunst. Der Wertzuwachs von Kunstwerken bleibt erstaunlich stabil, selbst in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen, während herkömmliche Geldanlagen erhebliche Verluste verzeichnen können.

Der Kunstmarkt zeigt beeindruckenden Wachstum und erzielt seit über 20 Jahren einen jährlichen Wertzuwachs von über 10,95%, wie im Deloitte Art&Finance Report dokumentiert. Unser Investmentpartner hat in seinem Kunstmanagement sogar noch bessere Ergebnisse erzielt und eine durchschnittliche Wertsteigerung von 11,54% seit dem Jahr 2000 erreicht – das schlägt sogar den Aktienmarkt!

Also – während Papierwährungen an Kaufkraft verlieren können, bleibt Kunst eine stabile und wertvolle Anlageklasse.

Ein weiterer bedeutender Vorteil der Kunst als Vermögenssicherungsstrategie ist die gebotene Diskretion und Anonymität. In einer Ära, in der Datenschutz und Privatsphäre immer wichtiger werden, ermöglicht die Investition in Kunst eine diskrete Vermögensbewahrung. Nicht umsonst ist Privatsphäre allgemein eins der Themen unserer Flaggen in der Flaggentheorie. Wir erläutern stets wie Du Dich und Deine Daten schützen kannst.

Der Besitz von Kunstwerken kann außerhalb der öffentlichen Aufmerksamkeit gehalten werden, was die Privatsphäre und Sicherheit der Investoren erheblich erhöht.

Das ist besonders wichtig, da viele Länder zunehmend Transparenz bei Vermögenswerten fordern und Maßnahmen ergreifen, um Bürger transparent zu machen. Bei Kunst gibt es jedoch keine Handelsregister oder öffentliche Dokumentation, daher bleibt Ihr Besitz vertraulich. Dieser Vorteil führt zu einem anderen Vorteil, der die steuerlichen Aspekte berücksichtigt (mehr dazu gleich).

Die Anonymität, die Kunstinvestitionen bieten, erstreckt sich auch auf den Kauf und Verkauf von Kunstwerken – Du kannst Deine ausgewählten Kunstwerke mit allen akzeptierten Zahlungsmitteln bezahlen – und auch auf die Übertragung von Kunstwerken an andere Personen. Du kannst problemlos und diskret einen anderen Begünstigten als dich selbst wählen.

Deine Investition bleibt also diskret und sicher!

Die steuerlichen Vorteile von Kunstinvestitionen können erheblich sein und sollten nicht unterschätzt werden. Zum Beispiel werden Kunstwerke oft als Kulturgut betrachtet und sind daher von der Erbschaftssteuer befreit. Dies macht Kunstwerke zu einer klugen Wahl für die Vermögensplanung.

In Deutschland gelten Kunstwerke als mobiler Vermögenswert und sind somit eine sehr gute mittel- bis langfristige Investition, die zusätzlich auch noch außergewöhnliche Steuervorteile in mehreren Bereichen bieten.

Auch für Kapitalgesellschaften wie GmbHs und Genossenschaften kann das Investment interessant sein. Denn der Erwerb von Kunstwerken kann steuerlich als Betriebsausgabe verbucht und somit die Büroeinrichtung erheblich aufgewertet werden. Durch eine kluge Strategie lässt sich der steuerfreie Status langfristig sichern.

Die Tatsache, dass Kunstwerke in einem sicheren Zollfreilager gelagert werden können, bietet weitere steuerliche Vorteile, deswegen stellt Staatenlos Dir diese Option gerade vor.

Es ist von Bedeutung zu berücksichtigen, dass diese Kunstinvestition immer als langfristige Anlage betrachtet werden sollte. Deshalb raten wir dazu, die Investition mindestens 10 Jahre zu halten, obwohl Steuervorteile möglicherweise schon früher genutzt werden könnten. Hier handelt es sich um einen Werterhalt, der auch globalen Krisen standhält und Ihr Vermögen absichert.

Diese Art von Vermögensschutz, die mit der richtigen Strategie auch Kapitalertrags- und Erbschaftssteuerfrei sein kann – zielt nicht auf kurzfristige Einsparungen aus, sondern auf eine langfristige Steigerung Deiner Investition.

Der Auktionsmarkt für zeitgenössische Kunst

Ein besonders beeindruckender Bereich des Kunstmarktes ist der Index für “Nachkriegs- und zeitgenössische Kunst”, der in den letzten 22 Jahren die beeindruckendste Entwicklung verzeichnete. Hier konzentriert sich unser Partner auf zeitgenössische Fotografie, die in diese Kategorie fällt. Dieser Markt hat nicht nur historisch hohe Renditen erzielt, sondern bietet auch Chancen aufgrund des wachsenden Interesses an zeitgenössischer Kunst.

Kunst im direkten Vergleich zu Aktien

Ein weiterer interessanter Aspekt des Kunstmarktes ist seine geringe Korrelation zu den Schwankungen der Finanzmärkte. Im Gegensatz zu traditionellen Anlageklassen wie Aktien und Anleihen weist die Handelsware Kunst nur geringe oder keine Korrelation mit den Schwankungen der Finanzmärkte auf.

Dies bedeutet, dass Kunstwerke auch in turbulenten wirtschaftlichen Zeiten stabil bleiben können. Dieser Mangel an Korrelation bietet eine wichtige Diversifikation und Absicherung für Dein Gesamtportfolio – was nur noch mehr bestätigt, was wir zu Beginn des Artikels gesagt haben.

Noch ein Verdächtiger aufgrund von Vorurteilen und schlechtem Gewissen?

Eines der am weitest verbreiteten Vorurteile gegenüber Kunstinvestitionen ist die Annahme, dass ein beträchtliches Vermögen erforderlich ist, um in den Kunstmarkt einzusteigen. Dies ist jedoch ein Missverständnis. Bereits mit einem vergleichsweise geringen Kapitalbetrag, ab ca. 20.000 EUR, kannst Du jetzt mit uns in Kunst investieren und Dein Portfolio diversifizieren. Das ermöglicht eine breitere Risikostreuung.

Unser Angebot ist auch absolut transparent, da die Kosten überschaubar und gering im Vergleich zu anderen Anlageklassen sind.

Weitere Vorurteile, die Menschen von Kunstinvestitionen abhalten können, sind die Vorstellung, dass man ein Kunstexperte sein muss, um erfolgreich zu sein und die Wahrnehmung von Kunstinvestitionen als riskant. Dies ist jedoch nicht der Fall und wir sagen Dir warum und wie Du das umgehen kannst. Letztendlich ist das Risiko das Unbekannte, nicht unbedingt das Ungewisse:

  • Statt in Unikate zu investieren, empfehlen wir Editionen, die in begrenzter Stückzahl auf den Markt kommen. Der Vorteil ist, dass dadurch eine internationale Vergleichbarkeit der Preise entsteht und der Mark transparent bleibt. Der Marktwert kann jederzeit ermittelt werden, was bei Unikaten nicht der Fall ist.
  • Die Versicherung basiert auf dem Wiederbeschaffungswert der Kunstwerke und unterliegt regelmäßigen Marktprüfungen, wobei stets der Marktwert ermittelt wird.
  • Konzentriert wird sich auf den Handel mit etablierten Künstlern, die international anerkannt sind. Damit wird die Unabhängigkeit von einem bestimmten Standort/Land/Währung unterstreicht, was zur Diversifikation und Risikominimierung beiträgt.
  • Du hast die Wahl: Du kannst entscheiden, ob Deine Kunst-Portfolios professionell in einem Zollfreilager eingelagert und versichert werden oder ob die Kunstwerke ausgeliefert werden sollen. Zur Auswahl stehen hochprofessionell betriebene Zollfreilager in der Schweiz, Singapur, USA und auch Südamerika, falls man regional diversifizieren will.

Zusammenfassend, anbei die Vorteile auf einen Blick:

Auch ein Blick in das Portfolio ist ein Muss

Foto: August Sander: Drei junge Bauern, 1914, August Sander © Die Photographische Sammlung / Sk Stiftung Kultur – August Sander Archiv
Preis 2006 EUR: 3.600
Preis 2022 EUR: 11.000
Wertzuwachs EUR: 7.400
Ø PRO JAHR + 12,01 %

 

Foto: William Klein: Impala & Gas, NYC 1959, William Klein ©William Klein
Preis 2018 EUR: 15.000
Preis 2022 EUR: 30.000
Wertzuwachs EUR: 15.000
Ø PRO JAHR + 20,0 %

 

Foto: Vivian Maier: January 9, Florida, 1957, Vivian Maier © Vivian Maier Estate
Preis 2010 EUR: 2.650
Preis 2022 EUR: 17.500
Wertzuwachs EUR: 14.850
Ø PRO JAHR + 46,69 %

Investiere mit Staatenlos – die Kunst, das Leben zu leben, das Dir gehört

Wenn Du auf der Suche nach der perfekten Balance zwischen Sicherheit und Ertragschancen für Dein Vermögen bist, dann ist die Investition in Kunst mit Staatenlos die Lösung. Wir bieten höchste Diskretion und Professionalität, um diese einzigartige Vermögenssicherungslösung anzubieten. Unser Team begleitet Dich bei diesem Investment persönlich und ermöglicht Dir den Einstieg bereits ab 20.000€. Selbstverständlich sind aber auch alle höheren Summen möglich!

In einer Welt, die immer komplexer wird und in der traditionelle Vermögenssicherungsstrategien an Wirksamkeit verlieren, bietet die Investition in Kunst einen klugen und nachhaltigen Weg, Dein Vermögen zu schützen und zu vermehren. Vergiss Edelmetalle – das Goldverbot kommt bestimmt, ein Kunstverbot aber bestimmt nicht!

Diese Lösung erfüllt viele Anforderungen, darunter Anonymität, Steuerfreiheit in den meisten Ländern mit der richtigen Strategie, Inflationsschutz und attraktive Weiterentwicklungen.

Selbst beim Verkauf deiner Kunst hast du verschiedenste Möglichkeiten. Die Veräußerung lässt sich generell über 5 Wege abwickeln, je nach dem wie viel Aufwand du dafür erbringen willst. Gerne unterstützen wird Dich auch dabei, damit du Sorgenfrei deine Kunst verkaufen kannst. Du bestimmst den Weg.

Werde ein Teil dieser einzigartigen Vermögenssicherungslösung und gestalte Deine finanzielle Zukunft mit Staatenlos.

Möchtest du aufhören, dich über die effektive Sicherung deines Vermögens Gedanken zu machen und suchst nach einer soliden Lösung? Dann lass dich nicht länger von der bevorstehenden Lastenausgleich, der steigenden Inflation, der Finanzmarkinstabilität und dem drohenden Verlust deines Familienerbes verunsichern. Begib dich mit uns in die faszinierende Welt der Kunst und schütze dein Vermögen durch diese intelligente und erprobte Investition. Tausche schlaflose Nächte gegen Kunstwerke, die an Wert gewinnen, denn mit Staatenlos an deiner Seite kannst du deine Zukunft absichern.

Wenn Du Dich auch für andere Formen des Vermögensschutzes interessierst, sieh Dir an, was wir über Nevis – die letzte geile Steueroase – zu sagen und zu bieten haben. Auch eine Nevis IBC oder Foundation/Trust kann natürlich Besitzer von Kunst in Zollfreilagern sein!

Dir hat unser Blogartikel gefallen?

Unterstütze uns mit einem Erwerb unserer Produkte und Dienstleistungen. Oder baue Dir ein passives Einkommen mit ihrer Weiterempfehlung als Affiliate auf! Und vergiss nicht auf Christophs Reiseblog christoph.today vorbei zu schauen!

Lies Dir weitere Blogartikel durch:

Filter

ALLE BLOGARTIKELFIRMENGRÜNDUNG

Steuerfrei mit London-Firma: die Vorteile einer LLP im Vereinigten Königreich

June 8, 2024
Die Gründung einer LLP (Limited Liability Partnership) im Vereinigten Königreich stellt eine attraktive Option für…
ALLE BLOGARTIKELINVESTMENTS

Vermögensverschleierungsbekämpfungsgesetz (VVBG): Der Aufstieg der Überwachungsdiktatur

May 23, 2024
Der Dominoeffekt geht weiter Nach der Bekanntgabe des Vermögensregisters als Mittel der Massenüberwachung kommt nun…
ALLE BLOGARTIKELAUSWANDERN

Wehrpflicht vs. Freiheit: Wie der Staat im Krieg gedeiht

May 16, 2024
Dieser Artikel ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil ist ein grundlegender Vergleich der…
Close Menu